BannerbildBannerbild

Kontakt

Dr. med. Carmen Dimitriadis

 

Hauptstraße 29
74847 Obrigheim

 

Tel.: (0176) 78413863
E-Mail:

 

Kontaktwürfel

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen in unserer Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie

sonne-01

Schön, dass du da bist! 

 

Zunächst stellst du dir sicher die Frage: Bin ich hier denn überhaupt richtig? 

 

Als Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie kümmern wir uns um das seelische Wohl von Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen sowie jungen Erwachsenen bis zum Alter von 21 Jahren.  

 

Schau dich auf unserer Website gerne ein wenig um. So kannst du unsere Praxis kennenlernen und kannst erfahren, wer wir sind, wie wir arbeiten und wie du und deine Eltern uns kontaktieren könnt. 

 

Die Therapie in unserer Praxis findet in Form von Einzelsitzungen und in der Gruppe statt. Die begleitende tiergestützte Therapie mit unserem Therapiehund „Adonis“ ist sowohl in der Einzelsitzung als auch in der Kleingruppe möglich. 

 

Bei welchen Sorgen und Nöten bieten wir Hilfe an? 

  • Bist du oft traurig oder hast das Gefühl, dass du dich nicht mehr richtig freuen kannst? Musst du öfters weinen, obwohl es dafür eigentlich keinen richtigen Grund gibt?
  • Fühlst du dich schnell von anderen angegriffen oder verurteilt? Bist du in der letzten Zeit gereizter, als du das von dir kennst? Gerätst du mit deinen Eltern oder mit anderen schnell in Streit?
  • Fühlst du dich einsam? Hast du das Gefühl, dass andere dich ausgrenzen oder mobben? Ist dein Selbstvertrauen gering und machst du dir oft Sorgen, dass andere schlecht über dich denken und reden, sodass du dir im Alltag immer weniger zutraust? Hast du manchmal Angstzustände oder Panikattacken?
  • Leidest du darunter, dass du abends schlecht einschlafen kannst oder wachst du häufig in der Nacht auf und hast evtl. sogar Alpträume? Hast du weniger Appetit oder frisst deinen Frust in dich hinein? Plagen dich häufig körperliche Beschwerden wie Bauchschmerzen, Übelkeit oder Kopfschmerzen?
  • Kannst du dich schlecht konzentrieren?  Warst du früher besser in der Schule und deine Noten sind in der letzten Zeit schlechter geworden? 
  • Gerätst du besonders schnell aus der Fassung und bekommst damit Probleme zu Hause, in der Schule oder im Freundeskreis? Belasten dich Stimmungsschwankungen?
  • Ziehst du dich häufiger in dein Zimmer zurück, verabredest dich immer weniger mit anderen oder hast du immer wieder Fehltage in der Schule? Bist du die meiste Zeit des Tages am Handy / Tablet / an der Spielkonsole?
  • Sind dir in der Vergangenheit Dinge zugestoßen, die dich weiterhin belasten und dir das Leben schwer machen? Plagen dich häufig Schuldgefühle? 
  • Hast du im Alltag immer wieder dieselben Gedanken, die dich belasten oder musst du immer wieder dieselben Handlungen durchführen wie z.B. wiederholtes Händewaschen oder Kontrollieren  anderer Abläufe, sodass du kaum Zeit für andere Dinge findest?
  • Wird dir gerade alles zu viel? 

 

Wenn eine oder auch mehrere der Beschreibungen auf dich zutreffen oder du unter anderen psychischen Problemen leidest und du hohen Leidensdruck verspürst, dann bist du in unserer Praxis genau richtig!

 

Dass du auf dieser Homepage Hilfe suchst, bedeutet nicht, dass du schwach oder „nicht normal“ bist. Im Gegenteil: Es ist mutig, sich einzugestehen, dass man es aktuell nicht (mehr) alleine schafft. 

Sicher stellst du dir die Frage, warum es gerade DIR in der jetzigen Situation so schlecht geht. Meist gibt es für psychische Probleme vielfältige Gründe. Die gute Nachricht ist, dass die meisten psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen therapeutisch gut behandelbar sind. Dabei braucht es aber neben Geduld vor allem deiner Mitwirkung in der Therapie!

 

 

Liebe Eltern, 

 

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und Ihr Interesse an unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 

Für Eltern ist es oft nicht einfach, entwicklungsbedingte Krisen und pubertäres Verhalten von psychischen Erkrankungen zu unterscheiden. Gerade in der Reifungsphase vom Kind zum Jugendlichen verändert sich so Vieles im Bezug auf Körper und Psyche. Keine Entwicklung verläuft ganz ohne Probleme. Die „Steine auf dem Weg“ helfen Ihrem Kind dabei, erwachsen zu werden.

Dennoch ist es wichtig, rechtzeitig zu erkennen, wenn sich psychische Probleme zeigen, die so stark sind, dass sie bei Ihrem Kind deutlichen Leidensdruck hervorrufen und große Gefahr besteht, dass in der Folge die altersgerechte Entwicklung ihres Kindes maßgeblich beeinträchtigt wird.

 

Als Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (verhaltenstherapeutische Ausrichtung) mit langjähriger Klinikerfahrung in diesem Fachgebiet (seit 2008) bin ich mit allen psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen vertraut und kann vor dem Hintergrund dieser Erfahrung eine valide Einschätzung darüber treffen, ob es sich im Falle Ihres Kindes um ein Verhalten handelt, das sich „noch im Rahmen“ der normalen Entwicklung befindet oder ob es aus kinder- und jugendpsychiatrischer Sicht einer therapeutischen Intervention bedarf. 

 

Kontaktieren Sie uns bei Bedarf gerne zur Terminvereinbarung entweder telefonisch oder per E-Mail.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten per E-Mail nicht geschützt sind, weshalb wir Sie bitten, diesen Weg ausschließlich zur Terminanfrage zu nutzen. Geben Sie in der E-Mail bitte eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können. Wir werden Sie dann umgehend telefonisch kontaktieren, um nähere Informationen zu erfragen und mit Ihnen einen Ersttermin zu vereinbaren.

 

Möchten Sie / möchtest du einen kleinen Einblick in unsere Praxisräumlichkeiten erhalten? 

Männchen an Leine

HIER

geht es zur Fotogalerie unserer Praxis!